Informatik K2

Liebe 12er,

auf dieser Seite bekommt ihr wie gewohnt Informationen zum 2-stündigen Informatik Unterricht für dieses Schuljahr. Viele der hier aufgeführten Links werden wir im Unterricht benutzen, andere helfen euch daheim beim Wiederholen/Lernen.

Two integers go into a bar and tell the barkeeper:
„Make us a double.“

Inhalt

 

 

Aktuelles / Termine

  • — keine Einträge —

Changelog

 

Downloads

Hier gehts in den Download-Bereich Informatik K2

(passwortgeschützt – Das Passwort kannst du jederzeit bei mir erfragen)

Organisatorisches

  • Halte dir in deinem Ordner ein (vielleicht sogar zwei) Register frei für Informatik.
  • Tafelaufschriebe wie du es aus anderen Fächern gewohnt bist, wird es hier eher selten geben. Viel mehr wirst du parallel zum Unterricht alles was du als Wichtig empfindest selbst notieren und mitschreiben müssen.  Achte dabei auf Ordnung und Übersichtlichkeit. Du kannst natürlich auch diese Mitschriebe am Computer führen, dort speichern oder später ausdrucken. Ergänzt werden diese Mitschriebe durch Arbeitsblätter und Ausdrücke (z.B. von Quellcode). Ein zweites Register ist vielleicht sinnvoll für Kleinigkeiten, welche du nur kurzfristig und ungeordnet abheften kannst.
  • Im ersten Halbjahr wird (voraussichtlich) eine Klassenarbeit geschrieben, vielleicht kommt noch eine kleinere hinterher. Im zweiten Halbjahr wird es wahrscheinlich nur eine Klassenarbeit geben, diese kann vor oder nach dem schriftlichen Abitur liegen. Daneben werden praktische und münliche Leistungen benotet.
  • Im Unterricht kann es vorkommen, dass du auch mal Videos anschauen kannst. Hierfür solltest du aber einen eigenen Kopfhörer dabei haben.
  • Außerdem ist es immer sinnvoll einen USB Stick dabei zuhaben. Du hast zwar die Möglichkeit im PC-Raum alles auf dem Home-Server zu speichern, aber falls du daheim mal etwas arbeiten musst willst, hast du so deine Dateien auch zu Hause.

 

Themen dieses Jahr

  1. WarmUp
  2. Arrays und Sortieralgorithmen mit Java
  3. LaTeX Kurs
  4. Datenbanken und SQL
  5. evtl. Big Data?
  6. ??

Material und Links

Generell:
Un dieser Auflistung findest du ausreichend viele Links, die zu Material führen, welches wir im Unterricht benutzt haben oder die den Unterricht ergänzen. Im Unterricht beziehe ich mich (in den ersten Kapiteln) hauptsächlich auf folgende zwei Seiten

  • http://gk-informatik.de/:
    Dies ist eine Art Skript eines Lehrers, welcher Informatik in Offenburg unterrichtet. Manches was dort vorhanden ist, wird dir im Unterricht über den Weg laufen. Dort findest du jedoch das Meiste sehr viel ausführlicher als es im Unterricht der Fall sein wird. Für Interessierte oder Schüler, die etwas nicht verstanden haben, gibt es dort die Möglichkeit sich beliebig zu vertiefen oder alles nochmal in Ruhe anzuschauen.
  • http://inf-schule.de/:
    Eine Art elektronisches Schulbuch für die Informatik, erstellt von vielen Lehrern, Studenten und sogar Schülern mit vielen vielen Informationen, Simulationen, weiterführenden Links und und und. Auch Inhalte von dieser Seite werden wir im Unterricht benutzen. Wie für den obigen Link-Tipp kannst du auch hier vieles ausführlicher,  vielleicht sogar einfacher, nachlesen.

0. WarmUp

  • Der Mensch muss sich erst gar nicht bewerben (youtube Video, deutscher Untertitel)
  • die wichtigsten Java Befehle auf 5 Seiten (pdf)
  • ausführliches Skript zu Java der Uni Ulm – Download (pdf)
  • ProjectEuler – Probleme mittels Algorithmen lösen
  • BlueJ (Download) – Entwicklungsumgebung für Java
  • PanjuTorials (youtube) – Playliste mit verschiedenen Java Tutorials für Anfänger-
    • Nr. 19 (setter und getter)
    • Nr. 22 (Konstruktor)
    • Nr. 30 (static)
    • (Nr. 31 private, public, default, protected)
    • Nr. 32 (this)
    • und viele mehr…
  • alternativ auch unter JavaTutorialsDE
    • Nr. 29, 26, 40, x, 30,…

 

1. Arrays und Sortieralgorithmen mit Java

 

2. LaTeX – Kurs

 

3. Datenbanken und SQL

  • Download von XAMPP (incl. Apache Server, MySQL, PhpMyAdmin), lässt sich auch portabel auf einem USB-Stick installieren
  • SQL Tutorial vom Schulserver Hessen, anhand der Datenbank WMTitel wird als Tutorial in einfache Select-Anweisungen eingeführt, später auch spezielle Features und vieles mehr.
  • Bundesliga-Datenbank mit aktuellen Daten zum Anwenden und Üben von Select Anweisungen.
  • Ebenfalls zum Üben: Datenbank zu Planeten

 

4. Big Data?

 

5. ????

 

 

 

 

 

 

Sonstiges

Hier findest du (unsortiert) weitere Links und Informationen:

Links

  • Youtube-Playlist von JavaWebAndMore zum Thema: Java und mehr, z.Zt. 46 Java Tutorial Videos.
  • Informationen zu LaTex

Zur PGP-Verschlüsselung

Um den eigenen öffentlichen PGP-Schlüssel zu verteilen gibt es 3 Möglichkeiten.

  1. Verbreitung per USB Stick, die sicherste Methode
  2. Senden per Email, allerdings sollte man sich sicher sein, dass der Absender auch tatsächlich der Absender ist.
  3. Upload auf einen Keyserver. Dies ist eine öffentlich einsehbarer Server, auf dem die IDs vieler Schlüssel lagern. Problem ist, dass ein einmalig hochgeladener Key nicht wieder gelöscht werden kann, einzig „zurückgezogen“ (revoked) werden kann. Durch das Uploaden wird die Emailadresse dort angezeigt und könnte zu vermehrtem Spam führen. Man sollte sich im Vorfeld überlegen, ob man seinen Adresse dort veröffentlichen will.
  • [Video] Was ist die PGP-Verschlüsselung? Der Typ versucht witzig zu sein 😉
  • [Video] nochmals zur PGP-Verschlüsselung, dieses Mal weniger witzig, dennoch gut!
  • [Software]: PGP für Windows – GPG4win  , incl. Outlook Plugin 2003-2013, nur 32bit!
  • [Software]: PGP für Linux:   Benutzt wird Thunderbird und Enigmail
  • [Software]: Plugin für Outlook (auch für 64bit Version), Hinweise zur Bedienung
  • [Software]: Wer kein Outlook benutzt, kann Thunderbird mit Enigmail benutzen
  • [Software]: GPGTools für den MAC

Ein Gimmick

Da du schon soweit nach unten gescrollt hast, hier noch eine kleine Belohnung 😉

“I’ll create a GUI interface using Visual Basic…see if I can track an IP address.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.